„frontage“

 

 

Nach über hundert Entwürfen und Studien 2016 gestaltet Patrick Lemke im Jahr 2017 Malerei an zwei Wänden des Rathauses II im Format von 8 x 30 Metern in Fröndenberg an der Ruhr.

Im Sommer 2016 beschließen der Ausschuss für Kultur und Tourismus und der Stadtrat das Projekt. Wolfram Kuschke, Regierungspräsident a.D., übernimmt die Schirmherrschaft.

Die Ausgabe von zwei Kunsteditionen und Spenden von Bürgern und Firmen ermöglichen die Fassadenmalerei, die im Sommer 2017 verwirklicht wird.

Weitere Förderung erfolgt unter anderem durch die Kulturstiftung der Westfälischen Provinzial Versicherung, durch den Iniativkreis Fröndenberg und den Kulturausschuss des Kreis Unna.