Site Overlay

Leander Sukov „Obszoen“

Unter wessen Festbaum noch zuviel Platz ist, und wem die Obszönitäten im Advent noch nicht genug sind, denen ist Leander Sukovs „Obszön“ eine Überlegung wert. Dreimal mit Malereien von mir, Kölner, Berliner und anderen Freunden. Nun gibt es auch die gebundene Fassung, die gut in der Hand und im Auge liegt.


https://kulturmaschinen.com/produkt/obszoen/